Dinge verbinden und damit in die Sichtbarkeit treten

Fotocredits: Sina Bickel

🔗 Dinge zu verbinden ist etwas, das sich wie ein roter Faden durch mein Leben zieht. Warum “entweder/oder,” wenn ich “und” haben kann? – so lautet eines meiner Lebensmottos.

🔥 Was mir hier im beinahe perfektionierten Zehnfingersystem locker in die Tasten fliesst, erfordert im Real Life ganz schön viel Mut. Gerade wenn ich mich an Dinge wage, die auf den ersten Blick wenig bis nichts gemeinsam haben und die es deshalb auch nicht an jeder Ecke gibt. Die viele nicht kennen und die ich dementsprechend oft und ausführlich erklären muss.

„Dinge verbinden und damit in die Sichtbarkeit treten“ weiterlesen

Human Design ist kein Glaubenssystem, sondern ein Experimentierfeld

𝙷𝚞𝚖𝚊𝚗 𝙳𝚎𝚜𝚒𝚐𝚗 𝚒𝚜𝚝 𝚔𝚎𝚒𝚗 𝙶𝚕𝚊𝚞𝚋𝚎𝚗𝚜𝚜𝚢𝚜𝚝𝚎𝚖, 𝚜𝚘𝚗𝚍𝚎𝚛𝚗 𝚎𝚒𝚗 𝙴𝚡𝚙𝚎𝚛𝚒𝚖𝚎𝚗𝚝𝚒𝚎𝚛𝚏𝚎𝚕𝚍.

✨ Was im ersten Moment vielleicht etwas gar technologisch, kühl und futuristisch daher kommt, ist im Grund genommen etwas urpraktisches und ganz nahes. Etwas unmittelbar anwendbares.

✨ Mich fasziniert die unglaubliche Komplexität bei gleichzeitig unfassbarer Präzision.

„Human Design ist kein Glaubenssystem, sondern ein Experimentierfeld“ weiterlesen

Warum Metal Yoga und Human Design?

𝚆𝚊𝚛𝚞𝚖 𝙼𝚎𝚝𝚊𝚕 𝚈𝚘𝚐𝚊 𝚞𝚗𝚍 𝙷𝚞𝚖𝚊𝚗 𝙳𝚎𝚜𝚒𝚐𝚗?

🧐 Wer mir hier oder auf Instagram schon länger folgt, dürfte festgestellt haben, dass ich mit “reinem” Metal Yoga begonnen habe und sich dann immer öfter das Thema Human Design eingeschlichen hat.

🤔 Ich habe mir zugegebenermassen lange überlegt, ob ich die Inhalte marketingtechnisch “verwässern” will. Diese Entscheidung war ein Prozess und kam definitiv nicht mal eben so über Nacht.

💡Warum ich mich letzlich für BEIDE Themen entschieden habe, war NACH dem Prozess im Endeffekt dann doch einfach: 

🔥 Weil ich zu 111% hinter beiden Themen stehe.
🔥 Weil beide Themen zu mir gehören. 
🔥 Weil ich mich hier authentisch zeige.
🔥 Weil es meine Mission ist, Dinge zu verbinden.

💫 Darum auch ein kleiner Spoiler vorab: mit Reiki wird ab Juni noch ein drittes Thema dazu kommen. Dann habe ich einen Tripod bestehend aus drei Bereichen, die sich meiner Meinung nach wunderbar ergänzen. Und aus denen Du Dir Deine ganz eigene Mischung zusammenstellen kannst.

🤘🏻 Stay tuned!

Relax, Recharge and Reflect

ᖇEᒪᗩ᙭, ᖇEᑕᕼᗩᖇGE, ᗩᑎᗪ ᖇEᖴᒪEᑕT.

❓Bloss wie?

🤔 Das müsste sie als Yogalehrerin doch wissen! Jep, und doch weiss ich es gerade nicht. #fürmehrrealitätaufinstagram Ich spüre, dass ich – obwohl im Kalender seit über einem Jahr gähnende Leere herrscht – einfach nur müde bin. So richtig müde. Und urlaubsreif. So sehr, dass ich meine Woche Urlaub spontan um eine weitere verlängert habe. In der Hoffnung auftanken zu können. 

„Relax, Recharge and Reflect“ weiterlesen

Geboren, um zu lesen. Geboren, um zu lehren

𝙶𝚎𝚋𝚘𝚛𝚎𝚗, 𝚞𝚖 𝚣𝚞 𝚕𝚎𝚜𝚎𝚗. 𝙶𝚎𝚋𝚘𝚛𝚎𝚗, 𝚞𝚖 𝚣𝚞 𝚕𝚎𝚑𝚛𝚎𝚗.

🧘🏻 Während meiner Yogalehrer Ausbildung 2019 ging es immer wieder um das Thema “Dharma”, also darum, wofür wir in diese Welt gekommen sind. Was unsere Lebensaufgabe ist. Was wir in diese Welt bringen dürfen.

„Geboren, um zu lesen. Geboren, um zu lehren“ weiterlesen

Innere Unstimmigkeiten

“𝙸𝚗𝚗𝚎𝚛𝚎 𝚄𝚗𝚜𝚝𝚒𝚖𝚖𝚒𝚐𝚔𝚎𝚒𝚝𝚎𝚗 𝚏ü𝚑𝚛𝚎𝚗 𝚍𝚊𝚣𝚞, 𝚍𝚊𝚜𝚜 𝚠𝚒𝚛 𝚊𝚞𝚌𝚑 𝚒𝚖 𝙰𝚞𝚜𝚜𝚎𝚗 𝙴𝚗𝚝𝚜𝚌𝚑𝚎𝚒𝚍𝚞𝚗𝚐𝚎𝚗 𝚝𝚛𝚎𝚏𝚏𝚎𝚗, 𝚍𝚒𝚎 𝚞𝚗𝚜𝚎𝚛𝚎 𝚒𝚗𝚗𝚎𝚛𝚎𝚗 𝙺𝚘𝚗𝚏𝚕𝚒𝚔𝚝𝚎 𝚠𝚒𝚍𝚎𝚛𝚜𝚙𝚒𝚎𝚐𝚎𝚕𝚗.”

„Innere Unstimmigkeiten“ weiterlesen

Metal Yoga Playlist März 2021 – Made in Austria

𝕸𝖆𝖉𝖊 𝖎𝖓 𝕬𝖚𝖘𝖙𝖗𝖎𝖆

🇦🇹 Der März stand ganz im Zeichen des Metal österreichischer Herkunft.

🖤 Ich bin in mehrfacher Hinsicht eng mit diesem wunderschönen Land verbunden: meine Oma väterlicherseits war Österreicherin, Wien ist meine absolute Lieblingsstadt und über die Jahre habe sich wundervolle Freundschaften ergeben.

🔥 Grund genug, meiner Sehnsucht Ausdruck zu verleihen und den Monat März unter österreichische Flagge zu stellen.

„Metal Yoga Playlist März 2021 – Made in Austria“ weiterlesen