Metal Yoga Playlist Februar 2021 – Ratatösks Flow

𝕽𝖆𝖙𝖆𝖙𝖔𝖊𝖘𝖐’𝖘 𝖋𝖑𝖔𝖜

🐿️ Ratatösk – dem Eichhörnchen vom Weltenbaum – habe ich den Februar Metal Yoga Flow gewidmet.

📖 Die Geschichte von Ratatösk findet sich in Snorri Sturlusons Prosa Edda. Das Eichhörnchen flitzt den Weltenbaum Yggdrasil rauf und runter und übermittelt Nachrichten zwischen einem Adler und Nidhöggr, einem Drachen, der sich im Wurzelbereich aufhält.

🌳 Diese Geschichte habe ich in den Metal Yoga Flow einfliessen lassen und auch die Playlist richtete sich ganz nach dem pelzigen Unruhestifter.

🎧 Zur Spotify-Playlist gehts hier lang: http://spoti.fi/3aMVKzz

Für mehr Metal im Yoga und für mehr Yoga im Metal

Foto: Sina Bickel

🔗 Als Brückenbauerin habe ich das Privileg das Beste aus zwei Welten verbinden zu dürfen.

🧘🏻 Mein erstes Jahr als Metal Yoga Lehrerin hätte nicht abenteuerlicher sein können. Was mit einer Stunde im Monat begann, durfte auf drei Stunden anwachsen. Nach einer Metal Yoga Stunde in eure Gesichter zu blicken, ist einfach unbezahlbar – und so unglaublich ähnlich wie nach einem Konzert.

„Für mehr Metal im Yoga und für mehr Yoga im Metal“ weiterlesen

10 Minuten Warm-Up = Mobilisierung der Wirbelsäule


𝟙𝟘 𝕄𝕚𝕟𝕦𝕥𝕖𝕟 𝕎𝕒𝕣𝕞-𝕌𝕡 = 𝕄𝕠𝕓𝕚𝕝𝕚𝕤𝕚𝕖𝕣𝕦𝕟𝕘 𝕕𝕖𝕣 𝕎𝕚𝕣𝕓𝕖𝕝𝕤ä𝕦𝕝𝕖

🔗 Meine Metal Yoga Stunden folgen einem festen Ablauf. Wir beginnen ausnahmslos immer mit dem Warm-Up, welches nichts anderes ist als eine Mobilisierung der Wirbelsäule.

„10 Minuten Warm-Up = Mobilisierung der Wirbelsäule“ weiterlesen

Was ist ein Human Design Basis Reading?

𝚆𝚊𝚜 𝚒𝚜𝚝 𝚎𝚒𝚗 𝙷𝚞𝚖𝚊𝚗 𝙳𝚎𝚜𝚒𝚐𝚗 𝙱𝚊𝚜𝚒𝚜 𝚁𝚎𝚊𝚍𝚒𝚗𝚐?

🤓 Vielfach tendieren Experten dazu mit Fachbegriffen um sich zu werfen, ohne diese näher zu erklären. Das ist nicht böse gemeint, denn Experten vergessen vielfach schlichtweg, dass jemand einen Einstieg sucht und (noch) nicht auf Experten-Level ist.

„Was ist ein Human Design Basis Reading?“ weiterlesen

Metal Yoga Playlist: Highlander – es kann nur einen geben!

𝕳𝖎𝖌𝖍𝖑𝖆𝖓𝖉𝖊𝖗 – 𝖊𝖘 𝖐𝖆𝖓𝖓 𝖓𝖚𝖗 𝖊𝖎𝖓𝖊𝖓 𝖌𝖊𝖇𝖊𝖓

🧘🏻 Für das Metal Yoga bedeutete dies einen spannenden Flow, der die Rumpf- und Beinmuskulatur ordentlich zum glühen brachte. Neben den obligaten Metal Horns und dem Headbangen hat zudem passend zu AHAB die “Doom-Atmung” Einzug gehalten.

🎸 Auch die Playlist passte sich wie üblich dem Thema an und stand unter dem Motto: Nur einen Song pro Genre.

⬅️ Um die weiteren Genre-Vertreter zu sehen, einfach auf den untenstehenden Link klicken und die entsprechenden Tracks erscheinen.

🎧 Zur Spotify-Playlist gehts hier lang: https://spoti.fi/3j1SAdB