Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden

ᗪᗩᔕ ᒪEᗷEᑎ ᗯIᖇᗪ ᐯOᖇᗯäᖇTᔕ GEᒪEᗷT ᑌᑎᗪ ᖇüᑕKᗯäᖇTᔕ ᐯEᖇᔕTᗩᑎᗪEᑎ
Søren Kierkegaard

🔭 Mit genügend zeitlichem Abstand betrachtet, setzen wir Ereignisse, Aktionen und Reaktionen gerne in einen Zusammenhang.

👩🏻‍⚖️ Aus diesem heraus – sprich mit mehr Informationen als den damals Handelnden zugänglich waren – erlauben wir uns dann ein Urteil. Richtig oder falsch. Das hätte man doch merken müssen. Warum haben sie nicht? Die Fragen sind vielfältig, kritisch und durchaus angebracht. Denn aus der Geschichte lernen wir. Hoffentlich.

„Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden“ weiterlesen

Kontext – oder warum „One Size Fits It All“ nicht funktioniert.

Fotocredits: Sina Bickel

KOᑎTE᙭T…

… oder warum „One Size Fits It All“ nicht funktioniert.

🧘🏻 Ich biete für Asanas (=Yogahaltungen) stets Alternativen an, um meine Metal Yoga Stunden getreu meinem Motto „Yoga ist für alle da!“ auch allen zugänglich zu machen. Damit jede/r mitmachen kann, frei nach dem Prinzip „come as you are“.

„Kontext – oder warum „One Size Fits It All“ nicht funktioniert.“ weiterlesen

🤘🏻Metal Yoga – bodenständig und zugänglich🤘🏻

🤘🏻Metal Yoga – bodenständig und zugänglich🤘🏻

🤔 Wenn Du jetzt Yoga und Entspannung nicht unbedingt mit Metal und den Adjektiven „bodenständig“ und „zugänglich“ in Verbindung bringen würdest, sind wir bereits beim Kern der Sache angelangt.

✔️ Und ich kann den Gedankengang nachvollziehen, bringt man Yoga doch eher mit Räucherstäbchen, OM und Gurus in Verbindung. 

💥 Yoga ist allumfassend und wie das Weltall – keine Angst, wir bleiben ganz bodenständig – es entstehen laufend neue Formen, die an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst sind. Was keiner braucht, wird es nicht lange geben – die Theorie von Angebot und Nachfrage lässt grüssen.

📜 Wenn ich auflisten müsste, was Metal Yoga für mich ist, dann sähe das wie folgt aus:

🔥 bodenständig – kein Klimbim, keine Räucherstäbchen
🔥 zugänglich – Yoga muss sich an Körper UND Geist anpassen und nicht umgekehrt.

🌀Das führt dann zu weiteren Adjektiven wie „modern“ – altes Wissen im heutigen Kontext – oder „greifbar“ – es holt Dich da ab wo Du bist. Denn nur so kann überhaupt ein Zugang eröffnet werden.

💡Womit wir bei meinem Credo wären: Yoga ist für alle da. Oder um es mit Nirvana zu sagen: come as you are! 

💯 Bodenständig und zugänglich – 100 Punkte für Gryffindor ähm Metal Yoga!

error: Content is protected !!
Please note that cookies are used in order to give you the best possible experience on our website. By continuing to use this site, you agree to the use of cookies.
Accept
Reject