𝚉𝚢𝚔𝚕𝚒𝚜𝚌𝚑𝚎𝚜 𝙻𝚎𝚋𝚎𝚗 – 𝚁ü𝚌𝚔𝚣𝚞𝚐!

🏁 Gefühlt im Wochentakt gibt es neue Massnahmen und mittlerweile mag ich das gar nicht mehr so richtig hören. Ich informiere mich, wenn es etwas neues gibt, schaue was davon mich unmittelbar betrifft und gut ist.

❄️ Ich habe noch im Sommer die Entscheidung getroffen jetzt auf ein zyklisches Leben umzustellen. Das bedeutete, alles, was man drinnen/online/bei Kälte/bei Dunkelheit erledigen kann, wird auf den Winter verschoben.

☀️ Ich habe Sommer, Sonne, Sonnenschein auf dem Balkon genossen – ohne einen Anflug von schlechtem Gewissen. Weil ich wusste, der Winter kommt und er wird lang und dunkel sein.

⏸️ Ich habe die Pause-Taste gedrückt und mich zurückgezogen – so wie es von jeher im Winter der Fall war. Ganz nach Vorbild der Natur.

🕰️ Wie verbringe ich meine Zeit? Mit Online Weiterbildungen in Yin Yoga und Human Design. Mit Aufräumen und Ausmisten- Mit Lesen und Journaling. Mit guten Gesprächen und selbstgemachtem Glühwein.

✨ Ich fühle mich erfüllt, ausgeglichen und im positiven Sinne nachdenklich. Ich bin dankbar für jede einzelne Sekunde, die ich mir im Sommer erlaubt habe zu geniessen ohne zu denken, was ich noch sollte/müsste/könnte.

🌱 Und ich freue mich auf den Frühling, wenn sich das Rad der Zeit dreht und ein neuer Abschnitt beginnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code