Ride The Lightning

📻 Wer kennt ihn nicht, den legendären Metallica Song vom gleichnamigen 1984er Album?

⚡Mit diesem Song verbinde ich eine meiner liebsten Konzerterfahrungen. Es trug sich Anno 2014 anlässlich der “Metallica By Request”-Tour im Basler Joggeli zu, als der Himmel just zu diesem Song seine Schleusen öffnete und infolge des heftigen Gewitters unzählige Blitze über dem Stadion zu sehen waren. 

😮‍💨Die Natur macht echt die geilste Lichtshow – das schoss mir durch den Kopf und ich genoss dieses einmalige Erlebnis von perfekter Untermalung des Songs durch die über de Himmel zuckenden Blitze.

💡Was mich ebenfalls wie ein Blitz durchfuhr und für eine epische Gänsehaut sorgte, war der Moment als ich über die Geschichte hinter dem Song stolperte. Denn was eine*n Musiker*in – im vorliegenden Fall Kirk Hammett – zu einem Song inspiriert, fasziniert mich seit jeher.

📖 Bei “Ride The Lightning” war es Stephen King – DER Schreibgott schlechthin. Wenn mir jemand mit blossen Worten eine Gänsehaut verschaffen kann, dann er. Niemand bringt Horror/Mystery und Poesie in solcher Vollendung zusammen.

🤓 “Ride The Lightning” findet sich in Stephen Kings Werk “The Stand” aus dem Jahre 1978. Ein riesiger Wälzer, welcher in der überarbeiteten Version nochmals ordentlich an Volumen zulegte, und noch auf meinem SUB liegt.

🎵 Auch der Meister des Horrors weiss mit Musik umzugehen und unterlegt seine Werke gekonnt mit ihrem eigenen Soundtrack. Doch das ist eine andere Geschichte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code